Ergebnisse zählen.

Referenzen aus unseren
Schwerpunktbereichen vorgestellt



Referenzen Feste Fahrbahn

Feste Fahrbahn Bauart „NBU“

Auftraggeber: Naumburger Bauunion Bauunternehmung KG
Für das System NBU wurde der Vorentwurf, die Entwurfs- und Ausführungsplanung erstellt.

Fernbahnhof Lehrter Bahnhof / Fernbahnhof Potsdamer Platz

Auftraggeber: Liaplan Nord GmbH
Im Zuge des Neubaus der Nord-Süd-Verbindung in Berlin wurden Schallschutzmaßnahmen im Bereich der Festen Fahrbahn im Regionalbahnhof Potsdamer Platz und in der 1. Ebene des Hauptbahnhofs Berlin Lehrter Bahnhof vorgesehen. Die Ausführungsplanung umfasste die Verlegung der Schallabsorber auf dem FF System Rheda und System Porr im Bahnhofs- und Tunnelbereich.

NBS Nürnberg - Ingolstadt

Auftraggeber: Bausteine Briest GmbH
Für die Schallkörper auf der Festen Fahrbahn wurde die Ausführungsplanung erstellt.

Containerumschlagfläche IKEA Dortmund

Auftraggeber: Schreck-Mieves GmbH
Erstellung der Statik und Ausführungsplanung für die Feste Fahrbahn auf Rillenschiene.

U 1 Hochbahn “Feste Fahrbahn“

Auftraggeber: ARGE Heitkamp Rail GmbH und Heckmann GmbH & Co. KG
Erstellung Werkstattplanung für die stählerne Feste Fahrbahnkonstruktion (Hohlkästen)

S-Bahn Stuttgart S 4, Freiberg-Benningen

Auftraggeber: Deutsche Gleis- und Tiefbau GmbH
Die S-Bahnstrecke Freiberg – Benningen wird um ein zweites Gleis erweitert. Zur Minderung der Erschütterungen wird das Gleis in einem Schottertrog mit Unterschottermatten verlegt. Für diese Maßnahme wurde die UIG und die Ausführungsplanung erstellt.

ABS Köln - Aachen - Bundesgrenze

Auftraggeber: Feste Fahrbahn Buschtunnel
Der zweigleisige Ausbau zwischen Aachen und der Bundesgrenze umfasst die Herstellung des Oberbaus im Bereich Buschtunnel mit dem System Rheda 2000. Es wurde die UIG und die Ausführungsplanung erstellt.

Hochgeschwindigkeitsstrecke Berlin - Hannover

Auftraggeber: DB Netze
Für die Schallkörper auf der Festen Fahrbahn wurde die Ausführungsplanung erstellt.